„Patio 13 – Schule für Straßenkinder“ ist eine internationale Bildungsinitiative der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und der kolumbianischen Lehrerbildung („Escuelas Normales Superiores“), an der namhafte Universitäten in Deutschland (Heidelberg und Freiburg) und in Kolumbien (Universidad de Antioquia, Medellín, und Universidad Externado de Colombia, Bogotá) beteiligt sind.
Patio13, Patio 13, Strassenschule, Straßenkinder, Straßenkids, Sozialpäd, Sozial, Einrichtung, Konzept, Hilfen, systemisch , Jugendarbeit, Menschen, in, besonderen, Problemlagen, Drogen, streetworker, Jugendhilfe, Kolumbien,
15533
home,page-template-default,page,page-id-15533,bridge-core-2.1.3,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-title-hidden,qode-theme-ver-20.0,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive,elementor-default

­Patio13

Schule für Strassenkinder

Bildungsprogramm:
Weiterbildung Straßenpädagogik

Weiterbildung Straßenpädagogik

NEWS

Cuando camino de la casa de las hermanas a la Escuela Normal, cruzo el Parque, la plaza central de Copacabana, que está situada frente a la iglesia. Por las mañanas se encuentrar allí cuatro o cinc...

Durante varios años Patio13 ha estado ofreciendo el curso de aprendizaje a distancia “Pedagogía de la Calle” como un programa virtual en español y en alemán Dura dos años y califica a...

  Melissa Giraldo conoce Patio13 desde hace muchos años. Ella informa sobre sus experiencias en el proyecto. Hoy administra el grupo WhatsApp de los antiguos miembros del proyecto.  ...

  Sindy Metaute informa sobre sus experiencias como miembro del proyecto Patio13. Ella revisa los textos del programa en línea Pedagogía de la Calle.  ...

Guerillakinder Elizabeth meint, dass die Guerilleros auf ihren Gewaltmärschen durch den Urwald des Amazonasgebiets, durch die Steppen der Llanos und im Hochgebirge der Sierra Nevada de Santa Marta al...

2016 schlossen die kolumbianische Regierung und die Guerillagruppe FARC einen Friedenvertrag, der ein halbes Jahrhundert Bürgerkrieg in diesem zerrütteten Land beenden sollte. In der Folge entließen die FARC minderjährige Kämpfer, nachdem sie zuvor stets behauptetet hatten, es gäbe überhaupt keine Kinder und Jugendlichen in ihren Reihen, und es hätte nie welche gegeben. Ehemalige „Kindersoldaten“ wurden und werden in eigens eingerichteten Institutionen auf die Wiedereingliederung in die Gesellschaft vorbereitet.

Hier werden Gespräche mit Betroffenen dokumentiert. Im ersten Video sprechen die Protagonisten über die Motive, die sie bereits in frühen Jahren, als Kinder oder Jugendliche, dazu bewogen haben, sich der bewaffneten Gruppe anzuschließen. Im zweiten Video äußern sie sich zu ihrer aktuellen Lage und über ihre Zukunftsperspektiven.

Links

Das E-Learning Programm „Straßenpädagogik“ verschafft Ihnen Einblicke in die schwierigen Lebenslagen gesellschaftlich randständiger Kinder und Jugendlicher der Welt, und es qualifiziert Sie dazu, jungen Menschen in Risikosituationen lebensdienliche Orientierungs- und Bildungsangebote zu machen.

Wir bieten kolumbianischen und deutschen Lehramtsstudierenden und pädagogisch Interessierten das notwendige Handwerkszeug, um Kinder in schwierigen Lebenslagen für physikalische Phänomene zu interessieren..

Der Straßenkinder-Weltreport Zur Lage der Kinder in der Welt

Der Straßenkinder-Weltreport informiert

über Kinder und Jugendliche in prekären

Lebenssituationen („Straßenkinder“) überall auf der Welt.

Durch die genaue, aufmerksame Kenntnis bestimmter Kinder können wir zu informierten Anwälten der Bedürfnisse aller Kinder werden und zu leidenschaftlichen Verteidigern des Rechts noch nicht empfangener Kinder auf ein glückliches Leben.
Zitat von Margaret Mead
call to action image

Präsentation Projekt Patio13

Konzeption, Projektgeschichte, Praxisforschung uvm...

>>> Link zur Präsentation Projekt Patio13